Aktueller Stand Covidverordnung (21.09.2020)

Newsletter Sport XI_Trainingsbetrieb_21.09.2020 (Sportabteilung des Landes Vorarlberg)

Am Wochenende hat die Bundesregierung neue COVID-19 – Maßnahmen verordnet, die auch den Sport
betreffen. Diese Maßnahmen sind rechtlich bindend und gelten unabhängig von der Ampelfarbe.
Der § 8 COVID-19-Maßnahmenverordnung, in dem die Bestimmungen der Sportausübung geregelt sind,
wurde nur für Profimannschaften leicht geändert. Für den Großteil der Vereine bleiben daher die
geltenden Bestimmungen aufrecht. Beim Betreten der Sportstätte muss ein Abstand von mindestens
einem Meter zwischen Personen eingehalten werden. Beim Betreten von Sportstätten in geschlossenen
Räumen muss zusätzlich ein Mund-Nasen-Schutz (MNS) getragen werden (gilt auch für Umkleidekabinen).
Die neuen Regelungen des § 10 für Veranstaltungen betreffen den Sport direkt. Unter Veranstaltungen
fallen Wettkämpfe mit und ohne Publikum, Vereinsversammlungen, Schulungen und auch die
Durchführung von Trainingseinheiten.

Gesamte Verordnung herunterladen

1 2 3 40